Rückblick auf das 1. Halbjahr 2016 + 7 Lieblingsbilder

| Lesezeit ca. sechs Minuten

Die erste Hälfte des Jahres 2016 ist vorbei: Zeit zurückzublicken!
Als Anlass nehme ich die Fotoparade von Michael von erkunde-die-welt.de. Er will die schönsten Bilder der Bloggerwelt aus dem letzten halben Jahr sehen. 

[lesezeit einleitung=“In diesem Beitrag erzähle ich dir, …“ punkt1=“was im letzten halben Jahr alles passiert ist,“ punkt2=“du erfährst ein paar Zahlen meines Blogs“ punkt3=“und siehst meine schönsten Bilder des letzten halben Jahres in den Kategorien bunt, schwarzweiß, tierisch, Licht, Fahrzeug, Natur + mein absolutes Lieblingsbild.“]

Januar

Der Januar war wohl der langweiligste Monat dieses Jahr. Das Jahr begann grau mit Nebel, darauf folgte Schnee und dann wieder Sonnenschein. Großartig passiert ist sonst nichts.

Immerhin ist im Januar mein Beitrag zur letzten Fotoparade erschienen. Mein allerliebster Beitrag im Januar war aber mein Bericht »Die Rigi: ein Besuch auf der Königin der Berge«. Dort erzähle ich von unserem Besuch auf einem der schönsten Aussichstberge weltweit und dem extremen Preisniveau in der Schweiz.

Februar

Ende Januar brachen wir zu unserer ersten Tour des Jahres auf. Wir fuhren zuerst zu meiner Mutter ins Schwabenland und von dort weiter in den Center Parcs am Bostalsee (Saarland).
Von dort erkundeten wir die Edelsteinregion rund um Idar-Oberstein, Trier und die Geierlay-Hängeseilbrücke.
Zum Testen hatte ich die Canon EOS M10 dabei. Wieder zurück tauschte ich die Kamera gegen eine Canon G5 X und eine G9 X.

Irre viel Spaß hatte ich bei meinem Fotowalk »15 Sekunden Berlin«. Von dort stammt auch mein Kandidat für die Kategorie »bunt«.
Der bunte Bereich im Bild sind Teile der Eastside Gallery in Berlin.

langzeitbelichtung-berlin-9

Sony Alpha 65 – ISO 100 – 18mm – f/11 – 15,0 Sek.

März

Im März stand zunächst die größte Tourismusmesse der Welt an, die ITB in Berlin. Außerdem testete ich den Fotodrucker Canon Selphy CP1200 und startete mit der Ricoh Theta S meine ersten Gehversuche beim Thema 360°-Panoramen.

Ende des Monats ging es dann in die Saale-Unstrut-Region, zum Sonnenobservatorium von Gosek und zu den KiKA-Figuren in Erfurt.

Meinen liebsten Beitrag im März habe ich allerdings mit Bildern aus dem letzten Jahr erstellt: »Industriefotografie: Leuna-Werke«.

April

Im April ging es für mich in den Harz, dort bestieg ich den Brocken, erforschte alte Gemäuer und schaute mir das KZ Mittelbau Dora bei Nordhausen an.

An diesem Wochenden schoss ich gleich 2 Kandidaten für die Fotoparade.

Für die Kategorie »schwarzweiß« schicke ich ein Bild vom Gipfel des Brockens ins Rennen. Es zeigt die Wetterwarte. Dieses Foto schoss ich mit meinem Smartphone für meinen Instagram-Account. Dort veröffentliche ich meine Bilder ausschließlich in schwarzweiß.

wetterwarte-brocken

Nexus 6 – ISO 40 – 4mm – f/2 – 1/2283 Sek.

Das 2. Bild ordne ich der Kategoire »Natur« zu. Ich schoss es in einem Lost Place im Harz. Hier sieht man schön, wie sich die Natur alles zurückerobert.

natur-holt-sich-zuruck

Sony Alpha 65 – ISO 200 – 35mm – f/1.8 – 1/15 Sek.

Mein liebster Beitrag im April: »1000 Bienen und der Schiefe Turm von Pisa: Ein Erlebnis mit Kindern in schwarzweiß«.

Mai

Im Mai waren wir das erste Mal in Warnemünde am Strand, sonst stand der Monat komplett unter dem Motto »Hochzeit«. Gute Freunde von uns heirateten und wir waren schon Wochen vorher in die Planungen und Vorbereitungen mit eingespannt.
Der Höhepunkt war natürlich die eigentliche Hochzeit, bei der ich über 1600 Fotos schoss!

Mein persönliches Highlight im Mai war eine Wanderung durch die Felsenstadt in Tschechien und der Test der Sony Alpha 77 II.

In der Felsenstadt schoss ich am frühen Morgen mein absolutes Lieblingsbild aus dem 1. Halbjahr.
Zu sehen ist der Sandgrubensee hinter dem Eingang in die Felsenstadt auf der Adersbacher Seite.

felsenstadt-tschechien-adersbach-sandgrubensee

Sony RX100 III – ISO 100 – 14mm – f/5.6 – 1/200 Sek.

Mein Lieblingsbeitrag im Monat Mai ist mein Fototipp »So analysierst du fremde Bilder und lernst von ihnen«.

Juni

Anfang Juni hatte ich die Sony Alpha 68 für einen Test hier. Den schnellen Autofokus konnte ich direkt auf der ILA – der Berlin Air Show – testen.
Dort schoss ich mein Bild für die Kategorie »Fahrzeug« (auch wenn es ein Luftfahrzeug ist).

Zu sehen ist eine Mig 29 der polnischen Luftwaffe.

mig29-alpha68

Sony Alpha 68 – ISO 100 – 200mm – f/7.1 – 1/640 Sek.

Das Bild für die Kategorie »Licht« schoss ich auch mit der A68.

Das Bild stammt von einem Mohnfeld hier um die Ecke und zeigt schön, warum der Sommer meine allerliebste Jahreszeit ist.

sonnenuntergang-mohnfeld

Sony Alpha 68 – ISO 100 – 35mm – f/8 – 1/125 Sek.

Unser größter Ausflug im Juni führte uns ins Tropical Island, dort hatte die ganze Familie irre viel Spaß.

Die Wahl meines liebsten Beitrags für den Monat fällt mir schwer. Zum einen finde ich unsere Erlebnisse aus den Cinque Terre vom letzten Jahr sehr amüsant, zum anderen gefällt mir mein Fototipp »Alles was du über Bildrauschen & die ISO-Empfindlichkeit wissen musst« sehr gut.

Fast vergessen … die Kategorie »tierisch«. Eigentlich wurde ich gar nicht so recht fündig, zufälligerweise erwischte ich dann aber dieses Heupferd bei einem Ausflug in den Schlosspark Rheinsberg.
Leider hatte ich dort die Fotoparade gar nicht auf dem Schirm, sonst hätte ich mich bei dem Bild mehr angestrengt … so musste ich bei der Nachbearbeitung ziemlich viel an der Schärfe arbeiten. Perfekt ist es nicht, aber mein bestes Tierfoto aus dem 1. Halbjahr.

heupferd

Sony RX100 III – ISO 80 – 9mm – f/5 – 1/320 Sek.

1. Halbjahr 2016: Zusammenfassung in Zahlen

für die Statistikfuzzis

Zahlen 1/2016
Neue Fotos auf der Platte 8560
Kameras getestet 6
Gefahrene Kilometer für Reisen & Ausflügen 6000
Anzahl der Flüge 0
Anzahl der Übernachtungen auswärts 15
Veröffentlichte Beiträge auf dem Blog 53
Anzahl Kommentare auf dem Blog 685
Besucher auf dem Blog139.199
Seitenaufrufe235.657

Die beliebtesten Beiträge

Kategorie Fotografie

Kategorie Reisen

Das war mein 1. halbes Jahr 2016

Es ist super viel passiert, ich durfte viele neue Leute kennen lernen, tolle Dinge erleben und mit verschiedenen Kameras tolle Bilder machen.
Das 2. Halbjahr kann kommen (bzw. wir sind ja schon mitten drin)!

PS: Wenn du mir und anderen Bloggern einen Gefallen tun willst, dann hinterlasse öfter mal ein Kommentar!
Das ist eine klitzekleine Belohnung für unsere Arbeit und wir Blogger freuen uns über jeden Kommentar riesig!

Du kannst mir aber auch direkt schreiben, egal warum – du hast Fragen? Kritik? Lob? Anregungen? Na los: marc@reisezoom.com

Ich antworte garantiert!