Blogparade: Musikalische Erinnerungen – der Sound des Reisens

| Lesezeit ca. vier Minuten

Wie heißt es so schön? »Das Ohr reist mit?«
Naja, nicht ganz. Aber irgendwas bleibt immer hängen. Zumindest bei mir.

Ich höre in der Regel von morgens bis abends Musik. Meist elektronisches Zeug. Oft ist es der Stream von bassdrive.com oder ein Set auf techno-livesets.com.

Auf Reisen ist das anders.
Da bestimme ich nicht die Musik, sondern die Reise bestimmt sie. Das kann das Radio im Mietwagen sein, die Musik auf einem Schiff im Freizeitpark oder sonst wo. Irgendwann macht es bei mir klick und der Sound der Reise ist gefunden.
Dieses Lied ist dann für immer und ewig mit dieser Reise verbunden. Höre ich es, werden Erinnerungen wach.

Kennst du das? Ist das bei dir auch so?

Der Sound meiner Reisen

Wie gesagt, es gibt zu fast jeder Reise eine speziellen Sound. Alle aufzulisten würde den Rahmen sprengen. Deshalb stelle ich dir 3 Reisen vor, die mir besonders wichtig sind.

China: Enya -- Caribbean Blue


Klickst du auf den Playbutton, wird das Video von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Wenn ich mich anstrenge und all die tollen Erinnerungen ausblende, frage ich mich, wie man sich solch ein Gelalle anhören kann. Aber mir fällt es sau schwer die Erinnerungen auszublenden, dafür sind sie zu schön.

Die erste Begegnung mit dieser Melodie hatten wir bei einer Jangtse-Kreuzfahrt. Die Kreuzfahrt war Teil unserer Rundreise durch China. Für Ausflüge mussten wir früh aufstehen. Um alle Passagiere zu wecken, wurde diese Melodie gespielt.
Aber auch bei der Rückkehr von Ausflügen lief sie. Es lässt sich schwer beschreiben, aber es war genial!
Die ganze Rundreise war genial, nicht nur weil es unsere vorgezogene Hochzeitsreise war, sondern wegen all der Erlebnisse!

Damals wussten wir noch nicht, dass es Enya ist. Monate später bin ich zufällig über den ganzen Song gestolpert.

Es war früher Morgen. Ich saß im Homeoffice und arbeitete. Im Wohnzimmer saß meine Frau, hochschwanger mit unserem ersten Kind. Plötzlich kommt dieser Song. (Keine Ahnung, was ich da hörte!) Ich schnappte mein Smartphone und hielt es an die Box um alles aufzunehmen.
Danach ging es zu meiner Frau -- jetzt wo wir nicht nur die Melodie hatten, war klar: Enya. Schnell gesucht und gefunden!
Der Moment als wir den Song endlich hörten war genial. All die Erinnerungen!

Das war 2010.

Mit unserem Schiff in einer der Schleußen des Dreischluchten Staudamms

Mit unserem Schiff in einer der Schleusen des Dreischluchten Staudamms

Fuerteventura: Black Eyed Peas -- Where is the Love

Wir schreiben das Jahr 2006. In Deutschland ist Fußball-WM, die Black Eyed Peas geben ein Konzert in Berlin. Auch sonst ist mir die Band ständig im Ohr.
Den Spätsommer verbringen wir auf Fuerteventura. Es ist der Urlaub unseres Lebens. Warum weiß ich nicht.
Das Erinnerungsvideo der Reise schneiden wir fast live in unserem Appartment an der Playa de Jandia. Ein zentraler Song ist »Where is the Love« von den Black Eyed Peas.

Über Fuerteventura schreibe ich im Rahmen des #traveltuesday einen Beitrag auf reisen-Fotografie.de

In den Dünen von Corralejo

In den Dünen von Corralejo

Disneyland Paris: Sunny Bunnyland

Nachdem die ersten beiden Songs bzw. Erinnerungen etwas älter sind, nehme ich dich mit dem 3. Song mit ins Jahr 2015.
Im März erfüllte ich mir einen Traum und besuchte mit der ganzen Familie das Disneyland Paris. Neben der großen Parade gab es auch eine kleine Frühlingsparade: »Minie’s Little Spring Train«.

Es war meine 1. Dinsney Parade überhaupt. Bis zu diesem Zeitpunkt dachte ich, dass Paraden blöd sind. Aber Hallo, im Disneyland weiß man, wie man es richtig macht!
Sunny Bunnyland, dieser unglaublich fröhliche Song, die tanzenden Mitarbeiter, die eigentlich nur aufpassen müssen, dass keiner überfahren wird und dann all die glücklichen Besucher.
Als die Parade vorbei war, wollte Sohnemann hinterherlaufen. Das machten Viele. Die Meisten tanzten. Irre!

Seit dem tanzen die Kinder bei uns regelmäßig zu den Paraden-Songs! Der Song der großen Parade »Magic Evrywhere« weckt natürlich ähnliche Erinnerungen.

Die Menge hinter Minie's Litte Spring Train

Die Menge hinter Minie’s Litte Spring Train

Jetzt bist du dran -- die Blogparade »Der Sound deiner Reisen«

Geht es dir auch so? Bringst du von deinen Reisen auch einen bestimmten Song mit nach Hause? Einen Song, der auch Jahre später noch Erinnerungen weckt?
Ja? Dann erzähle doch davon!
Ganz egal ob es ein Song/Erinnerung ist oder mehrere.

Schreibe dazu einen Artikel auf deinem Blog. Verlinke diesen Beitrag hier und schreibe am besten noch einen Kommentar. Ich sammle dann alle Beiträge und mache als Abschluss eine Zusammenfassung.

Die Blogparade läuft bis zum 15.11.2015. Du hast also genügend Zeit.

Teilnehmende Blogs: