Tagebau Inden: Ein Besuch am Indenmann mit Kind

Auf der Rückfahrt aus Aachen machten wir Pause am Indenmann. Einem Aussichtsturm über dem Tagebau Inden mit grandiosem Spielplatz!

Obwohl ich mir auf der RWE-Seite die Aussichtspunkte im Tagebaugebiet herausgesucht hatte, war der Indenmann neu für mich.
In Inden war er aber ausgeschildert und sehen konnte ich ihn auch schon.

Also fuhr ich einfach den Schildern hinterher, den Berg hoch und parkte kurze Zeit später vor dem Aussichtsturm und dem schönen Spielplatz.

Der Indenmann ist echt abgefahren, eigentlich ein ganz normaler, großer Aussichtsturm … der halt aussieht wie ein Männchen. 🙂
Du kannst von dort den gesamten Tagebau Inden überblicken und auch das Kraftwerk Weisweiler sehen.

Mir hat’s gefallen und ich werde mir definitiv noch mehr Tagebaue anschauen. Richtung Cottbus haben wir hier ja auch einige. (Update: In der Zwischenzeit war ich beim Tagebau Welzow Süd.)

Die obligatorischen Wikipedia-Links:

Tagebau Inden fotografieren

Der Indenmann ist natürlich bombastisch, um Fotos machen. Also bin ich da mit meinem 55-300mm hoch und Fotografierte den die großen Maschinen im Tagebau und das Kraftwerk Weisweiler.
Leider war es ziemlich diesig – aber man kann eben nicht alles haben.
Ich fand’s trotzdem toll. Einziger Fehler, ich hätte noch ein kürzeres Objektiv mit auf den Turm nehmen sollen. Aber passt schon. 🙂

Als Bonus ist sogar noch ein Kunstflieger aufgetaucht, da waren die 300 mm natürlich genau richtig.

Hier findest du meine gesamte Fotoausrüstung.

Bilder vom Tagebau Inden


Konnte ich dir helfen und du willst mich unterstützen? Dann spendiere mir doch einfach einen Kaffee! Vielen Dank!

Bist du zum ersten Mal auf meinem Blog? Hier erkläre ich dir, worum es bei Reisezoom.com geht.
Gefallen dir meine Fotos? Hier stelle ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung vor.

Abonniere meinen Newsletter und meinen RSS-Feed, damit du auf dem Laufenden bleibst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Danke für deinen Kommentar! Klickst du auf den "Kommentar abschicken"-Button, erlaubst du mir, die von dir eingegeben Daten mit dem aktuellen Datum + Uhrzeit zu speichern. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.