Neu im Regal #1

Mein Equipment wächst und schrumpft. Heute will ich dir all das vorstellen, was sich in den letzten Wochen bei mir angesammelt hat.

Google Cardboard VR

Kennst du Cardboard VR? Das ist ein von Google initiierter Standard für VR-Brillen. Du steckst vorne dein Smartphone rein und kannst sofort abtauchen in unbekannte Welten.

Ich hatte auf der IFA das erste Mal solch eine Brille auf und war begeistert. Mit den Cardboard-Brillen, gibt es die Sache jetzt als bezahlbare Spielerei.
Ja, es ist eine Spielerei. Macht doch nix, oder?

→ Ich kaufte mir diese Brille bei Amazon.de*

Stativ + Fernauslöser für mein Smartphone

Um das Thema Smartphone-Fotografie auf ein neues Level zu heben, gönnte ich mir ein günstiges Stativ mit Halterung fürs Smartphone und einen Fernauslöser.

→ Ich kaufte mir dieses Set bei Amazon.de*

Buch: Makrofotografie – Der große Fotokurs

Das Buch von Kyra und Christian Sänger stand schon lange auf meiner Wunschliste. Jetzt habe ich es!
Verraten wird allerdings nix, zu dem Buch kommt bald ein eigener Beitrag. 🙂

→ das Buch Makrofotografie bei Amazon.de*

Buch: Sony RX100 IV – Das Handbuch zur Kamera

Mein 2. Fototipp lautet »Lese die Anleitung oder etwas Vergleichbares«. Genau dafür ist dieses Buch da!
Nachdem ich mich schon intensiv mit der Kamera auseinandersetzte, gibt es hier und da immer noch ein paar Dinge, die ich nicht weiß.
Das Buch ist keine trockene Anleitung sondern erklärt anhand von Praxisbeispielen die Funktionen der Kamera. So lernst du nicht nur etwas über die RX100 IV, sondern auch über die Fotografie an sich.
Schade ist, dass das Thema »Filmen mit der RX100 IV« etwas kurz kommt. Schließlich liegen genau hier die Stärken der Kamera.
Die »Film«-Funktionen werden zwar alle erklärt, Beispiele wie im Fotografie-Teil fehlen jedoch.
Trotzdem: Schönes Buch und für alle, die mit der RX100 IV mehr als nur knipsen wollen zu empfehlen.

→ das Buch zur RX100 IV bei Amazon.de*

Objektiv: Sony SAL35F18

Im Fototipp 43 schrieb ich »Mit einem anderen Objektiv kannst du tatsächlich andere Fotos machen
Genau deshalb kaufte ich mir das Objektiv. Auch wenn ich Mr. Reisezoom bin, ab und an darf es auch eine Festbrennweite sein.
Bei dem Objektiv handelt es sich um eine 35mm Festbrennweite mit einer maximalen Blendenöffnung von f/1.8.
Gekauft habe ich es nur wegen der großen Offenblende, nicht wegen der Festbrennweite. Ganz im Gegenteil. Mir wäre das Sigma 18-35mm f/1.8* sogar lieber. Aber der Preisunterschied von mehr als 500€ gefällt mir nicht so gut 🙂

Und ja, mit solch großer Blende kannst du tatsächlich andere Fotos machen – vor allem Porträts machen damit richtig Spaß!

2 Beispiele:

Aber ich übe noch. Eine ganz neue Herausforderung ist die Landschaftsfotografie mit Offenblende. Damit lassen sich interessante Effekte erzeugen – auch da übe ich noch 🙂

→ das Sony SAL35F18 bei Amazon.de*

Kamera: Canon EOS M10

Canon ist so freundlich und stellt mir für einige Wochen die EOS M10 für einen ausgiebigen Test zur Verfügung. Es kommt also bald ein Beitrag dazu, indem ich dir meine ehrliche Meinung sage.

→ die EOS M10 bei Amazon.de*

Und was hat sich bei dir alles angehäuft?

Offenlegung: Die Bücher Makrofotografie und Sony RX100 IV wurden mir vom Vierfarben als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Die EOS M10 wurde mir von Canon für einen Test zur Verfügung gestellt.


Konnte ich dir helfen und du willst mich unterstützen? Dann spendiere mir doch einfach einen Kaffee! Vielen Dank!

Bist du zum ersten Mal auf meinem Blog? Hier erkläre ich dir, worum es bei Reisezoom.com geht.
Gefallen dir meine Fotos? Hier stelle ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung vor.

Abonniere meinen Newsletter und meinen RSS-Feed, damit du auf dem Laufenden bleibst.

2 Kommentare zu “Neu im Regal #1

  1. Otto

    Hallo Marc,
    das SAL35F18 habe ich auch an meiner A57 und ich kann deine Anmerkungen voll unterstreichen. Klasse Objektiv, Klasse Preis/Leistungsverhältnis. Ja Porträt, aber auch Landschaftsaufnahmen gelingen hervorragend. Das Objektiv erinnert mich an mein analog. 50mm Standardobjektiv und entspricht dem ja durch den Crop auch. Man muß sich bei der Bildgestaltung wieder mehr Mühe geben als mit einem Zoom, wird aber belohnt. Mit Mühe meine ich eher Muße.
    bis denne mal…
    Otto

    1. Marc Autor des Beitrags

      Hallo Otto,

      richtig. Ohne Zoom ist schon etwas ganz anderes und wenn man dann auch noch mit Offenblende arbeitet, muss man sich schon richtig anstrengen, dass alles sitzt. Aber das Objektiv macht wirklich viel Spaß und geniale Bilder.
      In der Zwischenzeit habe ich mir auch die 50mm Festbrennweite gekauft aber das 35mm gefällt mir immer noch besser.

      Viele Grüße
      Marc