Mallorca ist doof! – Dachte ich auch. Stimmt nicht!

Ich drückte mich lange vor Mallorca. Irgendwann saß ich trotzdem im Flieger nach Palma. Mein Fazit: Mallorca ist super, Mallorca ist toll!

Mallorca ist toll… 9 Gründe

1. Abwechslungsreich

Die Insel hat viele Gesichter, von der Partymeile bis zum einsamen Strand. Von der vertrockneten Ebene, bis zum Gebirge. Du findest sogar weitestgehend von Tourismus unberührte Orte auf Mallorca.
Nicht zu vergessen: Die tollen Höhlen!

Cap De Ses Salines – die südlichste Spitze Mallorcas

2. Groß

Mallorca misst 98 x 78km das sind 3.6 Mio km²: Riesig!
Zu groß für einen Urlaub, zu groß für zwei. Als ich dort war, war ich wirklich geschockt von der Größe. Ich hatte mir so viel vorgenommen, wollte so viel sehen. Aber 14 Tage reichten nicht.

3. Sport und so

Kiten, Windsurfen, Radfahren, Wandern, Golfen, Quad, Segway, Reiten, Schwimmen, Baden, Buddeln …
Wahrscheinlich habe ich die Hälfte vergessen, das zeigt, wie vielfältig die Insel ist.

Kitesurfen auf Mallorca

4. Genial für Kinder

Warmes Wasser, tolle Strände, die flach abfallen. Das Aquarium in Palma, die vielen Wasserparks und und und.
Mein Sohnemann jammert in regelmäßigen Abständen: »Ich will wieder nach Mallorca!«

5. Schnell zu erreichen

Das Flugzeug ist eine geniale Erfindung! Genial ist auch, das Mallorca von fast überall aus angeflogen wird. Das Beste: 2:30h mehr vergeht nicht zwischen Einsteigen und Aussteigen!
Das macht Mallorca – die ganzen Balearen – zu einem idealen Ziel für einen Kurztrip!

Mein Reiseführer Tipp
Ich vertraue seit Jahren auf die Reiseführer von Baedeker*. Neben umfangreichen Informationen über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, nutze ich vor allem die beiliegende Karten für die Tourenplanung und kurzfristige Ausflüge auf Mallorca.

6. Günstig

Es stimmt, hinter den bekannten Stränden steht ein Hotelbunker neben dem Anderen. Schön ist anders. Dafür kannst du immer ein Schnäppchen finden!

7. Wetter

Mallorca ist warm und trocken. Nicht nur im Sommer, auch im Winter gibt es T-Shirt-Tage. Herbst, Winter und Frühjahr haben zwar mehr Regen als der Sommer, aber maximal 6 Regentage pro Monat sind nicht viel.

8. Infrastruktur

Mallorca bietet eine super Infrastruktur. Ich bin ein Fan von Mietwagen und freute mich über die guten Straßen. Du kannst auch auf den Mietwagen verzichten. Das Bus- und Bahnnetz ist gut und es lässt sich Vieles damit erreichen!

9. Schön

Die Insel ist einfach schön. Verlasse die Hauptstraßen und genieße!

Der Nordosten Mallorcas

Mallorca und ich

Wie gesagt, ich wollte lange nicht nach Mallorca. Ballermann und Besoffene – wollte ich nicht.
Aber das ist nicht Mallorca. Es gibt zwar die Schinkenstraße mit Bierkönig und Co. mit Schnappsleichen und Eimern. Aber das ist eine kleine Ecke und die Verantwortlichen versuchen, das Treiben einzudämmen.

2013 habe ich es gewagt. Auf nach Malle!
Unsere Basis war das Hotel Bikini in Cala Millor. Das Hotel, gut und günstig – kann ich empfehlen. Cala Millor, weil ich den Ort von Goodbye Deutschland auf VOX kannte 🙂
Von dort aus wurde die Insel erkundet, die Strände, die Höhlen … wir haben vieles gesehen und vieles ausgelassen. Alcudia fand ich toll, der flache Strand, ideal für Kinder. Vielleicht wird das unsere nächste Basis? Ich weiß es nicht, wie gesagt: Die Insel ist groß! Besser wäre wohl etwas im Westen. Die Ecke kenne ich nicht.

Du siehst, ich habe gar nichts geplant und denke schon über einen Ort als Basis nach. Sicher ist, der Wunsch meines Sohnes geht irgendwann in Erfüllung. Mallorca sieht uns wieder.

Der Strand von Alcudia

Und du?

Warst du schon auf Mallorca? Wie war dein Eindruck? Was hat dir am besten gefallen? Hattest du auch Vorbehalte?
Fällt dir ein 10. Grund ein, wieso Mallorca toll ist?

Na dann… gehe raus und habe Spaß!

Marc

Offenlegung: lastminute.de unterstützte mich bei diesem Artikel. Meine Meinung bleibt davon unberührt.


Konnte ich dir helfen und du willst mich unterstützen? Dann spendiere mir doch einfach einen Kaffee! Vielen Dank!

Bist du zum ersten Mal auf meinem Blog? Hier erkläre ich dir, worum es bei Reisezoom.com geht.
Gefallen dir meine Fotos? Hier stelle ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung vor.

Abonniere meinen Newsletter und meinen RSS-Feed, damit du auf dem Laufenden bleibst.

25 Kommentare zu “Mallorca ist doof! – Dachte ich auch. Stimmt nicht!

  1. Ines

    Hallo Marc, ich bin auch so eine, wollte nie nach Ballermann City und finde die Insel wunderschön. Freunde von mir haben ein paar Jahre auf Mallorca gelebt, das war ein guter Anlass, sie zu besuchen und die Insel kennenzulernen. Meine Favoriten sind Palma, der Norden und die Buchten an der Südostküste. Punkte 10 könnte die vielleicht Palma sein? Liebe Grüße, Ines

    1. Marc

      Hm, stimmt Palma ist echt super! Das könnte tatsächlich Punkt 10 sein, oder hat sonst noch jemand Vorschläge?
      In Palma hab ich allerdings ein Parkplatztrauma 🙂 Einen zu finden war der Horror… war sogar so, dass ich illegal abgebogen bin um zur Einfahrt des Parkhauses zu kommen um dann direkt vor mir zu sehen wie das Schild auf „voll“ umspringt 🙂

  2. Simone Commeamus

    Hallo Marc!

    zugegeben, das letzte Mal als ich auf Mallorca war hatte ich noch WIndeln an. Der Massentourismus hat mich bisher abgeschreckt und einfach die Tatsache, dass scheinbar jeder dort Urlaub macht. In diesen Wochen im Jahr möchte ich einfach auch neue Gesichter sehen. Die versteckten Ecken und einsamen Strände, die du in deinem Bericht erwähnst hören sich allerdings verlockend an. Ich denke ich werde Mallorca bei der nächsten Gelegenheit eine Chance geben 🙂
    Viele Grüße
    Simone

  3. Thomas

    Dachte ich auch mal. Bei unseren ersten Urlauben dort waren es auch noch die typischen Hotel-Strand-Urlaube. Aber nie am Ballermann, eher etwas ruhiger und schöner im Osten der Insel.

    Bei unseren letzten beiden Besuchen waren es dann schon fast sternförmige Roadtrips. Es gibt so viele schöne Ecken auf der Insel, so wunderbare Orte – es ist einfach viel mehr als Strand und Meer.

    LG Thomas

  4. Markus

    Ha! Erst gestern hab ich Mallorca ins Auge gefasst, soll ein mögliches Ziel für den Sommerurlaub dieses Jahr sein. Passt also perfekt, Dein Beitrag… Ich hätts gern ruhiger, mal schaun ob ich da was finde…

    1. Marc

      Na dann hopp!
      Hotel am ruhigen Strand wird aber glaub nicht so einfach im Sommer. Also entweder kein Strand direkt vor der Tür oder mit dem Mietwagen in die Ruhe fahren 🙂
      Aber wie gesagt, ich war erst 1x dort. Es gibt noch viele Ecken, die ich nicht kenne.

  5. Sarah

    Hallo Marc,

    auch ich bin zum Mallorca-Fan geworden. Früher dachte ich auch immer da gibt es nichts mehr zwischen Ballermann und Rentner-Gangs in den Cafés 😉 Tja, bis ich dann das erste Mal mit meinen Eltern dort war, die inzwischen seit 15 Jahren dort Urlaub machen.

    Ich kann Dir den Südwesten und dort Paguera empfehlen. Das ist nicht so weit vom Flughafen und traumhaft schön. Ein toller Strand auch für Kinder. Mit dem Mietwagen kommt man von dort auch gut in die Serra de Tramutana.

    Liebe Grüße
    Sarah

    1. Marc

      Eine Gegend die ich noch gar nicht kenne. Höchstwahrscheinlich wird unser nächster Besuch auf der Insel in dieser Ecke sein. Aber geplant ist trotzdem noch nix! 🙂

  6. Christian (four travelers)

    Hi Marc,

    finde es ja echt witzig wie auch du zu Mallorca stehst. Habe es jetzt schon bei einigen anderen Bloggern gelesen, dass sie erst eine Abneigung gegenüber Mallorca hatten und dann doch ganz überracht waren. Ging mir nicht anders. Seit ich 2008 das erste Mal dort war bin ich mittlerweile 2010 und 2012 wieder zurück gekehrt. Gesehen habe ich bis jetzt Palma, Cala Major, Illetas, Alcuida, Playa de Muro und habe mich immer noch nicht satt gesehen. Gerade als erste Flugreise mit Kind finde ich Mallorca besonders geeignet auf Grund der geringen Distanz und dem angenehmen Klima. Dazu habe ich bereits ausführlich auf meinem Blog berichtet.

    Viele Grüße
    Christian

  7. Eva

    Ich finde, du hast mit allen Deinen Argumenten absolut recht. Ich war bereits 2x dort und fand es wirklich schön. Für jeden gibt es ein Plätzchen für seine Neigungen und trotzdem stört es mich, dass an jeder Ecke Deutsch gesprochen wird, am Flughafen fast nur Flieger aus D landen und man doch sehr oft über manche peinlichen Landsleute hinwegsehen muss. Da fehlt mir manchmal einfach die kulture Abwechslung.

    1. Marc

      Hi Eva,

      stimmt! Richtig im Ausland ist man auf Mallorca wirklich nicht. Das ist definitiv ein negativer Punkt.

      Liebe Grüße,
      Marc

  8. Stefanie

    Hi Marc, du sprichst mir aus der Seele! Mallorca ist eines meiner Lieblingsziele seit langem, ich habe das wahrscheinlich in den Genen, meine Eltern hatten sogar ihre Hochzeitsreise nach Mallorca gemacht. Ich bin auch immer wieder überrascht, wie hartnäckig sich die Malle-Vorurteile halten. Dabei ist die Insel sooo schön. Ich sitze gerade witzigerweise sogar auch an einem kleinen Résümee dazu …LG Stefanie

  9. Maribel Skywalker

    Ohh Mallorca ist so viel mehr als nur der Ballermann. Ich war auch vor Jahren unglaublich begeistert, als mein Onkel meinte, er macht mal einen Familienurlaub nach Malle. Hö? Ernsthaft? Bis er dann mit den Urlaubsbildern wiederkam und ich komplett baff war. Wirklich ein super Reiseziel und da ist für jeden was dabei 🙂 Tolle, tolle BIlder!

  10. Renate

    Hallo Marc,

    ja, ich wollte auch nie nach Malle. Ballermann, Oberbayern und nur Besoffene igitt. Dann habe ich mal für Air Berlin gearbeitet (laaange her) und wir haben nur den Berlinflug günstig bekommen. Ok, wir sind hingefahren. Ich habe mir dann einmal die Ballermann-Gegend angeschaut. Da war es wirklich schrecklich, genau wie in meinen Vorurteilen.

    Aber Palma ist sehr schön! Tolle Stadt, viel zu sehen, gute Shopping-Möglichkeiten, Flair – würde ich direkt wieder hinfahren. Die Insel hat auch sonst sehr schöne Regionen.

    Liebe Grüße
    Renate

    1. Marc

      Eigentlich kurios, wie so ein kleiner Teil der Insel es schafft, das Image zu ramponieren!?
      Bei uns schwirrt die Idee, bald wieder hinzufahren, sogar schon im Kopf rum. Mal sehen.

      Liebe Grüße,
      Marc

  11. Konrad

    Ob ein Mallorca-Urlaub gelingt, hängt ja von verschiedenen Faktoren ab. Vor allem, wo genau man Urlaub macht und wie gut man sich im Vorfeld informiert. Hier sind z. B. auch Gründe gegen Mallorca aufgeführt: http://www.balearentraum.de/mallorca-tipps/10-gründe-für-und-gegen-mallorca.html, Fremdschämen usw.
    Wer sich von Leuten Tipps holt, die sich auskennen, der wird sicher einen tollen Urlaub erleben, denn landschaftlich ist Mallorca wirklich wunderschön!

    1. Marc Autor des Beitrags

      Hi Konrad,

      ja, das stimmt natürlich. Aber du findest wahrscheinlich für jede Region ein Für und Wieder.
      Bei Malle ist es halt so, dass viele ein schlechtes Bild von der Insel haben, obwohl es dort in den meisten Ecken echt total schön ist.
      Mir ging es ja nicht anders!

      Liebe Grüße,
      Marc

        1. Marc Autor des Beitrags

          Ach, dass kommt ganz darauf an. Ich traute mich zuerst gar nicht zu sagen, dass wir nach Malle fahren. Aber dann freuten sich alle immer total und sagten, wie toll sie die Insel finden.
          Abgestempelt bist du nur bei Leuten, die noch nie dort waren.

  12. Pingback: Mit dem Auto nach Mallorca? Blöde Idee! - Reisezoom.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Danke für deinen Kommentar! Klickst du auf den "Kommentar abschicken"-Button, erlaubst du mir, die von dir eingegeben Daten mit dem aktuellen Datum + Uhrzeit zu speichern. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.