Die Thaiwiese im Preußenpark/Berlin – jetzt war ich dort!

| Lesezeit ca. zwei Minuten
Du hast Bock auf Picknick? Auf etwas Außergewöhnliches? Auf thailändisches Essen? Dann fährst du am besten nach Berlin Wilmersdorf in den Preußenpark.

Von Weitem siehst du die vielen bunten Schirmchen, je näher du kommst, desto intensiver wird der Geruch. Es duftet angenehm nach asiatischem Essen.

Achtung: Nur noch wenige Schritte, dann verlässt du das geordnete, reglementierte Deutschland!

Der Blick von Deutschland nach Berlinkok

Hast du es getan? Bist du weiter gegangen?

Willkommen in Berlinkok!

Eigentlich bin ich der Falsche um die Authentizität des Thai Parks zu bestätigen. Ich war noch nie in Thailand. Aber Bibo und Tanja schreiben in ihrem Beitrag:

Innerhalb von Sekunden bist du der Meinung, dass du über 10.000 Kilometer entfernt bist.

Das nehme ich ihnen ab. In Berlin bist du nämlich nicht mehr! 🙂

Was ist die Thaiwiese bzw. der Thai Park?

Auf der Thaiwiese treffen sich thailändische Familien zum gemeinsamen Picknick.
So ähnlich klingt jedenfalls die offizielle Version.

Teilweise stimmt das, im Großen und Ganzen wird aber authentisches thailändisches Essen verkauft.

Im Thai Park wird live gekocht

Im Thai Park wird live gekocht

Ganz legal ist das nicht, aber Berlin ist tolerant und das ist gut so.

Wenn die Sache so weiter läuft, wie ich sie erlebte, wird es sicherlich noch lange geduldet.
Es war spannend zu beobachten, wie penibel auf Sauberkeit geachtet wurde. Flog irgendwo Müll herum (was kaum vorkam), sammelte eine Thailänderin alles ein.
Es gab Geschirr zu leihen, welches danach eingesammelt und gewaschen wurde und auch sonst machte alles einen sehr geordneten und friedlichen Eindruck.

Ein dickes, fettes, gemeinsames Picknick eben!

Die Auswahl ist riesig

Die Auswahl ist riesig

Wo und wann?

Ich war sonntags dort. Wenn ich etwas über die Thaiwiese höre, dann war das immer sonntags.
Ob das daran liegt, dass alle nur sonntags Zeit haben oder ob es wirklich nur sonntags stattfindet, kann ich nicht mit 100%iger Sicherheit sagen.

Definitv: Sonntags bei schönem Wetter.
Alle anderen Tage versehe ich mit einem Fragezeichen.
Wenn du mehr weißt, freue ich mich auf deinen Kommentar.

Wo?
Im Preußenpark in Berlin-Wilmersdorf.
Am besten fährst du mit der U7 bis Konstanzer Str., von dort aus sind es nur wenige Schritte bis Berlinkok!

Alternativ kannst du auch am Fehrbelliner Platz (U3 & U7) aussteigen. Dort ist am Wochenende zusätzlich ein Flohmarkt.
Konstanzer Str. liegt aber näher am Thai Park.

Für jeden ist etwas dabei

Für jeden ist etwas dabei

Das Essen

Tja, was soll ich dir da sagen? Ich probierte Heuschrecken, Fliegen und was weiß ich was. Wir aßen koreanische (Merke: Es sind nicht nur Thailänder dort) Maultauschen, verschiedene Teigtaschen, frittiertes Irgendwas und zum Schluss leckeren Süßkram.
Alles schmeckte – auch die Fliegen und ganz besonders die Heuschrecken!

Wie gesagt, ich kann dir nicht sagen, ob es authentisch ist. Es ist aber definitiv anders als im Restaurant!

Fliegen, Heuschrecken... ja, ich habs probiert!

Fliegen, Heuschrecken… ja, ich habs probiert!

Grün war Tofu und lecker, beim Rest hab ichs vergessen

Grün war Tofu und lecker, beim Rest hab ichs vergessen

Und du?

Warst du schon mal im Thai Park? Wie hat es dir gefallen? Kennst du ähnliche »Picknicks«? Vielleicht auch in einer anderen Stadt?

Na dann… gehe raus und habe Spaß!

Marc

PS: Als Kamera war die Sony RX100 III mit dabei.