PR & Media | Neu hier? | Über mich

Fototipp #3: Mache mehr als 1 Bild

Hallo bei der 3. Runde meiner Fototipps. Heute ein total einfacher Tipp: Mache mehr als ein Bild. In Zeiten der Digitalfotografie ist das wohl kein Problem mehr, kostet ja nix. Also nutze den Vorteil doch! Warum, sage ich dir hier.

„Alter bin ich bekloppt“ denke ich manchmal, wenn ich zu Hause die neuen Bilder in Lightroom ziehe und angucke.
Würde ich beim selben Motiv öfter den Auslöser drücken, dann würde ich das vielleicht nicht denken. Ok, in der Zwischenzeit habe ich es wohl gelernt. Es gibt kaum noch ein Motiv, dass nur 1x von mir fotografiert wird. Ich klicke meistens 2x auf den Auslöser.

Warum ich mehr als 1x auslöse?
Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. man weiß nie ob das 1. Bild nicht irgendwie verwackelt/unscharf ist
  2. sind Personen oder Tiere auf dem Bild, dann guckt vielleicht gerade jemand doof
  3. du kannst oft nicht ALLES erfassen und siehst erst im Nachhinein die Kleinigkeiten, die sich vielleicht von Bild zu Bild verändern.

Und nein, es reicht nicht auf dem Display das Bild zu kontrollieren. Das kostet Zeit, die du manchmal vielleicht nicht hast, außerdem ist das Bild auf dem Display so klein, dass du vieles gar nicht richtig erkennen kannst. Um sicher zu gehen, dass die richtige Stelle im Bild scharf ist, musst du erst ins Bild zoomen.

Mein Tipp: Mache einfach mehr als 1 Foto vom gleichen Motiv, die Wahrscheinlichkeit, dass hinterher ein brauchbares dabei ist, ist so viel höher.

Und weil Bilder mehr als 1000 Worte sagen, habe ich hier ein Beispiel für dich.
Die Schärfe ist zwar bei beiden Aufnahmen nicht 100%ig so wie ich es gerne hätte, trotzdem ist es ein schönes Beispiel.

Die 1. Aufnahme

Bei der ersten Aufnahme ist das Schild der Blue Man Group am linken Bildrand hell erleuchtet, das Auto ist noch relativ weit wag und rechts oben, bei den Lichtern im blauen Baum ist deutlich Bewegungsunschärfe zu erkennen. vermutlich war es windig.

Die 2. Aufnahme

In der 2. Aufnahme ist das alles Besser. Ich musste nichts dafür tun außer ein 2. mal auf den Auslöser drücken.
Es ist schon eine Weile her, dass das Bild entstanden ist, aber ich bin mir sicher, dass ich das hell erleuchtete Blue Man Group-Schild nicht auf dem Schirm hatte.

Und weils so schön ist habe ich das 2. Bild noch durch Lightroom und PerfectEffects gejagt. Mir gefällt’s 🙂

Potsdamer Platz bei Nacht

Potsdamer Platz bei Nacht

So viel also zu meinem dritten Fototipp.

Über Fototipp

Fototipp ist eine Artikelserie, in der ich dir 2x im Monat einen mehr oder weniger kleinen Tipp für bessere Bilder gebe. Die Serie basiert auf meinen eigenen Erfahrungen und hilft dir dabei, Fehler zu vermeiden und deine Lernkurve zu beschleunigen. Willst du keinen Beitrag verpassen, dann abonniere meinen Newsletter, folge mir bei Facebook, Twitter, G+ oder via RSS.

Alle bisherigen Beiträge aus der Reihe findest du hier: Alle Fototipps!

Na dann… gehe raus und habe Spaß!

Marc

PS: Nächste Woche wird geputzt! 😀


Bist du zum ersten Mal auf meinem Blog? Hier erkläre ich dir, worum es bei Reisezoom.com geht.
Gefallen dir meine Fotos? Hier stelle ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung vor.

Abonniere meinen Newsletter und meinen RSS-Feed, damit du auf dem Laufenden bleibst.

4 Kommentare zu “Fototipp #3: Mache mehr als 1 Bild

  1. Christina {MrsBerry}

    Mir geht es hier teilweise ganz anders. Ich drücke meist vor Begeisterung so oft auf den Auslöser, dass ich ein Motiv unzählige mal habe. Hier versuche ich schon lange bewusster zu fotografieren. Also mir eben jene Zeit zu nehmen. Das Motiv bewusst wählen und nicht nachher am PC zu entscheiden. Mal die Perspektive zu wechseln und das Motiv aus einer ganz neuen Sicht zu fotografieren.
    Es gelingt mir nicht immer und meist habe ich zuhause echt die Nase voll mich entscheiden zu müssen (kostet wahnsinnig viel Zeit). Meine Bilder quellen über.

    Letztendlich stimme ich dir aber zu. Lieber zweimal abgedrückt als ein schlechtes Bild. Aber bewusst auslösen 🙂

    Liebe Grüße
    Christina

    1. Marc

      Hallo Christina,
      ich seh schon, ich habe mich missverständlich ausgedrückt. 🙂
      Du hast vollkommen recht, man muss ein und das selbe Motiv nicht unzählige mal fotografieren. Aber wenn du deinen Bildausschnitt gefunden hast und du mit dem Motiv so zufrieden bist, dann steigt bei mehreren Bildern einfach die Wahrscheinlichkeit für DAS Foto 🙂

      Um am PC dann das beste Bild auszuwählen habe ich in der Zwischenzeit einen ganz guten Workflow. Sollte ich mal einen Artikel drüber schreiben.

      Liebe Grüße, Marc

  2. Jürgen

    Hi Marc, schöner Tipp,
    ich habe mir angewöhnt meine Motive sowohl hochkant als auch Quer zu fotografieren und beim mehrmaligen Bild, die Einstellungen zu verändern (sprich über oder unterbelichten, spiel mit der blende etc.)

    Viele Grüße Jürgen

    1. Marc

      Ja, verschieden Blendeneinstellungen mache ich auch meistens, Hochkant ist irgendwie nicht so mein Format… kann dir gar nicht mal sagen wieso 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Reisezoom.com
×