Ich bin Marc, begeisterter Papa, Blogger, Foto- und Reisefuzzi.

Als Familie sind wir jedes Jahr zwei bis drei Monate unterwegs. Immer dabei sind verschiedene Kameras, um das Erlebte festzuhalten.

Auf meinem Blog nehme ich dich mit auf unsere Reisen, gebe dir Tipps für bessere Fotos und Empfehlungen für Kameras und Zubehör, die den Anforderungen im Familienurlaub gerecht werden.

Mehr über mich, findest du hier.

Abonniere meinen Newsletter und meinen RSS-Feed, damit du auf dem Laufenden bleibst.

Und hier findest du meine aktuelle Fotoausrüstung.

Du hast Fragen, Anregungen...?
Schreib mir: marc@reisezoom.com

Ich lerne ständig dazu, jetzt weiß ich, dass ich in Zukunft auf Forex, statt auf Leinwand drucken werde.

    Die geschätzte Lesezeit liegt bei ca. drei Minuten. Zum Kommentieren solltest du drei Minuten einplanen und zum Teilen mit deinen Freunden eine weitere Minute.

    Transparenz-Hinweis:
    Den Druck habe ich kostenlos bekommen und für diesen Beitrag ist Geld geflossen. Gewünscht wurde ein ehrliches Review und das habe ich geschrieben. Dieser Beitrag ist trotzdem als Werbung zu verstehen.

    Ausprobiert: Forex-Druck von ZOR.com [Werbung]

    Im Januar durfte ich schon den Alu-Dibond-Druck von ZOR.com testen. Damals sagte ich, dass ich viel zu selten meine Bilder ausdrucke. Das haben die Jungs von ZOR.com gelesen und mir direkt angeboten, einen Testdruck auf einer Forex-Platte (dort heißt es ZOR-Ex) zu machen und meine Meinung dazu in einen Blogbeitrag zu packen.

    Kurzer Einwurf:
    Mit dem Gutscheincode „reisezoom10forex“ erhältst du noch bis zum 07. Juli 2018 10% für einen Druck auf Forex bei ZOR.com.

    Über das Motiv musste ich nicht lange nachdenken. Da wir im April Familienzuwachs bekommen haben, war dringend ein aktualisiertes Familienbild nötig. Also habe ich kurzerhand unser Familienfoto aus dem Krankenhaus drucken lassen.

    Das Prozedere für eine ZOR-EX-Platte unterscheidet sich logischerweise nur unwesentlich vom Bestellprozess eines Drucks auf Alu. Einziger Unterschied ist, dass du ein anderes ICC-Profil für das Softpoofing deines Fotos brauchst.

    Stimmen die Farben, lädst du dein Foto bei ZOR.com hoch, wählst die Größe, drehst das Bild ggf. noch, gibst deine Daten an, bezahlst und wartest bis der DPD-Mensch ein paar Tage später klingelt.

    Druck auf Forex: Material und Qualität

    Eine Forex-Platte besteht aus Hartschaum, welcher mit einer feinen, leicht rauen PVC-Schicht überzogen ist. Das macht die Platten ideal für Fotodrucke und gleichzeitig super leicht. Mein 60 x 40 cm großer Druck wiegt nur ca. 515 g. Statt großartig Löcher zu bohren oder Nägel in die Wand zu hauen, kannst du das Bild einfach mit Powerstrips an die Wand kleben.
    Passende Klebestreifen bestellst du am besten mit dem Bild mit und keine Angst, die gehen von der Wand auch wieder ab. Ok, um ehrlich zu sein habe ich noch nicht ausprobiert, ob die Dinger auch nach ein paar Jahren noch abgehen, das hoffe ich jetzt einfach! 😀

    Das Aufhängen der Platte könnte so einfach sein … wenn sich die Ehefrau endlich entscheiden könnte, was jetzt gerade ist und was nicht 😀

    Die Farben meines Drucks entsprechen dank des Softproofings mit dem ICC-Profil meinen Erwartungen. Auch die Qualität des Drucks lässt keine Wünsche offen.

    Ich mag den Druck auf Forex. Dank der matten Oberfläche gibt es keine Reflexionen, sodass sich die Bilder überall hinhängen lassen. Nicht ganz so wichtig, aber trotzdem gut: Forex ist gegen Fingerabdrücke ziemlich unempfindlich!

    Kosten

    Ein weiterer Grund, warum mir Forex so sympathisch ist, sind die Kosten. Der 60 x 40er Druck kostet bei ZOR.com gerade mal 11,99 € zzgl. Versandkosten! Günstiger ist nur ein Poster, dafür brauchst du aber einen Rahmen.

    Leinwände gibt es bei ZOR.com leider nicht. Die kosten bei anderen Anbietern in dieser Größe aber knapp 50€!!! Andere Anbietern sind aber generell teurer, das Thema hatte ich aber schon bei meinem Beitrag über den Alu-Dibond-Druck. ZOR.com ist extreeem viel günstiger. Ich weiß zwar nicht warum, ich weiß aber, dass die Qualität darunter nicht leidet.

    Fazit zu ZOR-Ex

    Ich bin immer wieder begeistert, wie gut groß ausgedruckte Fotos aussehen. Forex ist ein tolles Material für Familienfotos oder generell für Fotos, auf denen du nichts glänzendes haben willst und auch keine Reflexionen von Fenstern oder anderen Lichtquellen.
    Ich werde in Zukunft sicher öfter auf Forex drucken.

    Zu ZOR.com kann ich nur sagen: Tolle Leistung zu einem tollen Preis. Hut ab!

    Hast du schon bei ZOR.com durcken lassen? Wie sind deine Erfahrungen?

    Konnte ich dir helfen und du willst mich unterstützen? Dann spendiere mir doch einfach einen Kaffee! Vielen Dank!

    Bist du zum ersten Mal auf meinem Blog? Hier erkläre ich dir, worum es bei Reisezoom.com geht.
    Gefallen dir meine Fotos? Hier stelle ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung vor.

    Abonniere meinen Newsletter und meinen RSS-Feed, damit du auf dem Laufenden bleibst.

    Offenlegung:
    Den Druck habe ich kostenlos bekommen und für diesen Beitrag ist Geld geflossen.

    2 Kommentare zu “Ausprobiert: Forex-Druck von ZOR.com [Werbung]

    1. Andreas Altenhoff

      Hallo Marc,

      vor kurzen bin ich auch durch Zufall auf Zor.com aufmerksam geworden.

      Hintergrund:
      Ich möchte eine recht roße Wand im Wohnzimmer mit Familienfotos komplet zuhängen (Peterburger Hängung / Salon-Hängung). Da es recht viele Fotos werden sollen und im laufe der nächsten Jahre noch etliche dazu kommen werden suchte ich natürlich eine recht kostengünstige Alternative. Bilderrahmen hatte ich mir bei einem schwedischen Einrichtungshaus zum Beispiel ausgesucht.

      Naja, wie gesagt…der Zufall brachte mich zu Zor.com. Die Preise haben mich erstaunt, da kommt kein andere Anbieter dran. Im Internet findet man auch nichts nachteiliges über die Firma, bzw. der Qualität der Drucke.

      Forex Platten hatte ich bis dahin noch nicht auf dem Schirm, aber sie sind günstig, leicht und man braucht keinen Rahmen. Also habe ich einfach mal, für mein Arbeitszimmer drei Drucke auf Forex-Platten, in unterschiedlichen Größen bestellt.

      Die Bearbeitung ging recht schnell, genau so die Lieferung. Die Drucke waren ordentlich verpackt und gesichert, da konnte unterwegs quasi nichts passieren.
      Die Qualität der bestellten Ware konnte mich auch absolut überzeugen. Die geplante Wohnzimmerwand wird wohl komplet mit Forexplatten der Firma Zor bestückt.

      Nicht nur das…
      Ich habe gerade erst unsern Balkon neu gestaltet, Kunstrasen, neue Balkonkästen, Kübelpflanzen, Lampions an der Decke und eine schöne neue Chill Lounge. Der Balkon ist überdacht, warum nicht auch ein paar schöne Fotos an der Wand? Laut Hersteller soll das mit Forex überhaupt kein Problem sein. Mal Schauen

      Gruß,
      Andreas

      1. Marc Autor des Beitrags

        Ja, ich hatte früher auch immer Poster gedruckt und dann einen Rahmen dazu gekauft, aber das ist auch nicht günstiger und erst recht nicht so schön wie Forex!
        Stimmt, irgendwo hatte ich gelesen, dass Forex auch außen gehen würde! Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, aber die ist gut!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Danke für deinen Kommentar! Klickst du auf den "Kommentar abschicken"-Button, erlaubst du mir, die von dir eingegeben Daten mit dem aktuellen Datum + Uhrzeit zu speichern. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.

    3456789101112131415