Buchvorstellung: „Stoppt die Welt, ich will aussteigen“ von Martin Krengel

| Lesezeit ca. zwei Minuten

Woran erkennst du ein gutes Buch? Ich fragte mich das eine ganze Weile. Muss es spannend sein? Muss es zum Nachdenken anregen? Muss es mich bilden?
Nein – die Antwort ist ganz einfach!

Erzähle ich meiner Frau die ganze Zeit von dem, was im Buch steht, dann ist es gut!

Bücher sind gut, wenn du darüber reden kannst – oder darüber reden willst!

»Stoppt die Welt, ich will aussteigen!: Kuriose Abenteuer einer Weltreise.« von Martin Krengel ist solch ein Buch. (bei Amazon.de*)

Ich musste meiner Frau vieles davon erzählen.
Angefangen beim Mongolen, der ständig neben der Straße fuhr, in wenigen Minuten einen Reifen wechseln konnte, dabei aber eine Schraube verlor …
… über den Fakt, dass im Spanischen »esposa« »Ehefrau« heißt und »esposas« »Handschellen« …
… dass Martin ein Meerschweinchen wegen der vielen Knochen nicht essen wollte/konnte (das kenne ich irgendwoher :))
… bis zu 5 neuen Gründen, wieso ich unbedingt nach Tahiti (genauer Moorea) will …

Sehr gutes Buch. Punkt!

Auf der Webseite von Martin Krengel findest du einen Trailer der Lust auf das Buch macht.

Worum geht es?

Der Untertitel »Kuriose Abenteuer einer Weltreise.« sagt eigentlich alles. Martin Krengel machte sich auf den Weg die Welt zu bereisen.
Sein Plan: 6 Monate!
Mehr Planung gab es nicht. Er wollte spontan und frei reisen oder auch länger an einem Ort bleiben. Vorher alles im Detail zu planen ist nicht sein Ding und bei solch einer Reise auch nicht zu empfehlen.

Schlussendlich war er dann 12 Monate unterwegs.

Im Buch erzählt er über seine Erlebnisse auf der Reise. Kurioses, Spannendes, Wissenswertes und Dinge, über die man einfach nur den Kopf schütteln muss.

Er gibt Einblicke in seine Gefühlswelt und seine Gedanken. Er nimmt dich mit auf seine innere Veränderungen, die wohl jeder Reisende verspürt.

All das ist gewürzt mit Weisheiten, die ein Reisender erfährt und lernt.

Beispiel:

Lebe ein Leben, das sich von innen betrachtet gut anfühlt, nicht eines, das nur von außen betrachtet schmuck erscheint.

Oder, aktuell passend:

Ich fand den Winter immer toll – bis ich ihn nun mal weggelassen habe!

Nach der Lektüre habe ich das Gefühl Martin Krengel etwas besser zu kennen. Dabei kenne ich ihn überhaupt nicht!
Es ist authentisch und ehrlich geschrieben und verliert sich nicht in Details. Das Buch dient nicht als Reiseführer, sondern viel mehr als Arschtritt, das eigene Leben in die Hand zu nehmen und bewusster zu leben. Vielleicht sogar mehr zu reisen.

So gibt es auf den letzten Seiten ein paar Aufgaben, die dir helfen, deinen Träumen etwas näher zu kommen.

PS: Falls du nicht so gerne liest. Das Buch hat super viele Bilder! 😀

Gewinne eine Ausgabe von »Stoppt die Welt, ich will aussteigen!: Kuriose Abenteuer einer Weltreise.«

Das musst du tun:
Kommentiere einfach diesen Beitrag und sage mir, welches Buch dich beeindruckte.

Teilnahmebedingungen – damit alles seine Richtigkeit hat

Wer darf am Gewinnspiel teilnehmen? 
Jeder, der einen Kommentar zu diesem Beitrag hinterlässt.
Facebook-Fans, Newsletter-Abonnenten usw. werden nicht bevorzugt. Solche Gewinnspiele kann ich nicht leiden! Selbstverständlich darfst du trotzdem Fan werden oder meinen Newsletter abonnieren 🙂

Beginn und Ende
Das Gewinnspiel läuft vom 09.12.2015 bis zum 19.12.2015.

Nach Ablauf des Gewinnspiels lose ich per Zufall die Gewinner aus und benachrichtige diese dann per Mail. Der Gewinn kommt da per Post.

Deine Email-Adresse bleibt selbstverständlich bei mir und wird niemals an 3. weitergegeben. Das ist Ehrensache!

Offenlegung: Das Buch wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellte. Meine Meinung bleibt davon unberührt.