Pictures My Day Day #pmdd18 – mein Erster

Jetzt ist er vorbei, mein erster Pictures My Day Day. Wie ich es fand, was ich gemacht habe und was das überhaupt ist: hier steht’s.

Was ist der Picture My Day Day?

Der Picture My Day Day ist eine alle paar Monate stattfindende Veranstaltung, bei der es darum geht, an einem festgelegten Tag, seinen Tag in Bildern zu dokumentieren und auf seinem Blog und/oder auf einem Social Media Kanal zu präsentieren.

Klingt einfach? Ist es auch!

Was habe ich gemacht?

Mein Tag bestand heute fast nur aus Autobahn. Passend dazu habe ich auf Instagram immer wieder ein Bild gepostet. Ist natürlich nicht so einfach, während der Fahrt geht das schlecht. Deshalb sind nicht besonders viele.

Außerdem wollte ich nicht irgendwelchen Müll posten, sondern meiner Linie bei Instagram treu bleiben. Ich bin ja froh, dass ich in der Zwischenzeit grob eine Linie habe:

  • Alle Bilder in schwarz-weiß, ich mache auf Instagram im Moment nur noch schwarz-weiß.
  • Alle Bilder wurden entweder mit meinem neuen Handy, dem Nexus 6 oder mit der RX100 gemacht und dann per Wifi auf das Nexus 6 gespielt.
  • Alle Bilder wurden mit Snapseed bearbeitet.
  • Je Bild nicht mehr als 5min, inkl. machen und bearbeiten.
  • Es soll Spaß machen.

Das wars auch schon, hier meine Geschichte.
Na? Was habe ich gemacht?
(das Ende der Fahrt fehlt, ich hatte zwar ein Bild, mir hat es aber nicht gefallen s.o. ich will kein Müll posten)

image

image

image

image

image

Na dann… gehe raus und habe Spaß!

Marc


Bist du zum ersten Mal auf meinem Blog? Hier erkläre ich dir, worum es bei Reisezoom.com geht.
Gefallen dir meine Fotos? Hier stelle ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung vor.

Abonniere meinen Newsletter und meinen RSS-Feed, damit du auf dem Laufenden bleibst.

14 Kommentare zu “Pictures My Day Day #pmdd18 – mein Erster

  1. Consuela

    Hey 🙂
    Ich mag die s/w-Aufnahmen und Du hast eine schöne Auswahl getroffen, die den Einblick in Deinen Tag wiedergeben. Nur das Ziel Deiner Reise bleibt offen 😉
    VG, Consuela

    1. Marc

      Danke. Ja, das Ziel wäre so oder so offen geblieben, wer hier aber weiter mitliest kriegt irgendwann mit. ☺
      Liebe Grüße,
      Marc

  2. Mario

    das ganze in schwarz weiß zu gestalten ist ja natürlich auch eine super Idee.
    Tolle Bilder – besonders die ausm Auto raus, wobei ich jetzt einfach mal davon ausgehe, dass du Beifahrer warst und dich nicht auf den Straßenverkehr konzentrieren mussstest 😉

  3. Thomas

    Sehr schöne Bilder, vor allem in sw – gefällt mir sehr gut.

    Ich habe den Tag, naja, verpennt. Morgens habe ich noch 2-3 Bilder gemacht. Und dann bin ich irgendwann auf der Couch eingeschlafen und habe es für den Rest des Tages grandios vergessen.

    LG Thomas

    1. Marc

      Danke, Thomas!
      Wenn du am Tag nichts gemacht hast und deshalb nix gepostet, dann hast du ja auch irgendwie dargestellt was du gemacht hast 🙂
      Liebe Grüße,
      Marc

    1. Marc

      Danke, Clara!
      Ich finde S/W ganz schön schwer und nicht jedes Bild funktioniert in S/W richtig. Aber ich bin ganz glücklich damit auf Instagram die Schienen duchzuziehen. Ist quasi mein Experimentiersandkasten 🙂
      Liebe Grüße,
      Marc

  4. Christina

    Hihi, das zweite Bild erinnert mich total an den normalen Shopping-Wahnsinn bei IKEA. Wir nennen das Tetris-Einkaufen. ;D
    Das letzte Bild gefällt mir besonders gut.
    Liebe Grüße
    Christina

    1. Marc

      Haha, Tetris-Einkaufen ist gut!
      Wir haben ja zum Glück ein großes Auto, da geht das alles recht locker.
      Letztens stand ich aber an der Ladezone von IKEA, da kommt neben mir einer mit 2 komplett vollen Wagen, macht den Kofferraum auf und sagt „Ach scheiße, ich hab noch die Getränkekisten drin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3456789101112131415