Kopflos durch Mönsheim

Ach man, ich ärgere mich gerade. Jetzt war ich seit langem mal wieder in meiner Heimat. Im Schwabenland, genauer gesagt in Mönsheim und dann renne ich soo kopflos mit dem Sigma 8-16mm durch den Ort.

Iptinger Straße mit alter Post im Mönsheimer Ortskern

Tja, was soll ich sagen. Ich hatte wenig Zeit und ich finde man sieht das deutlich an den Fotos.
Ich hatte das Sigma 8-16mm* drauf obwohl ich weiß, dass das ein Objektiv ist bei dem man Zeit braucht und bei dem erst ordentlich abgeblendet die Schärfe sitzt.
Und was mach ich? Ich blende nicht ab, obwohl das locker möglich gewesen wäre!

Ach man, das ärgert mich echt!

Aber nun ja.
Mönsheim ist meine Heimat, dort bin ich aufgewachsen und dort komm ich immer wieder hin.
Ich kriege also eine zweite Chance.

Aber was lehrt uns das?

Wenn man wenig Zeit hat,

  • dann sollte man sich auf weniger Motive konzentrieren.
    Ich wollte möglichst schnell möglichst viel fotografieren.
    Aber jetzt habe ich nur 4 halbwegs annehmbare Bilder. Hätte ich mich auf die vier Motive konzentriert, hätte ich vielleicht 4 gute Bilder!?
  • dann sollte man vorher die nötigen Grundeinstellungen in der Kamera tätigen.
    Die Bilder habe ich mit Blendenpriorität gemacht, aber ich habe es einfach nicht genutzt… warum?
  • dann sollte man nicht mit einem Objektiv losziehen, dass eigentlich viel Zeit braucht.
    Mein Ziel war es, mit dem 8mm Bilder zu machen, also hätte ich da nichts ändern können.

 

Hier die wenige Fotos. Ich hatte nicht mal richtig Lust die Dinger richtig zu bearbeiten, weil einfach die Schärfe fehlt, die ich gerne hätte.

Die gefürchtete Kurve vor dem Gasthaus Ochsen in der Leonberger Straße in Mönsheim

Nochmal die Kurve von der anderen Seite mit altem Rathaus und Kirche

Der alte Burgefried von Mönsheim mit der neuen Sparkasse

 


Konnte ich dir helfen und du willst mich unterstützen? Dann spendiere mir doch einfach einen Kaffee! Vielen Dank!

Bist du zum ersten Mal auf meinem Blog? Hier erkläre ich dir, worum es bei Reisezoom.com geht.
Gefallen dir meine Fotos? Hier stelle ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung vor.

Abonniere meinen Newsletter und meinen RSS-Feed, damit du auf dem Laufenden bleibst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Danke für deinen Kommentar! Klickst du auf den "Kommentar abschicken"-Button, erlaubst du mir, die von dir eingegeben Daten mit dem aktuellen Datum + Uhrzeit zu speichern. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Weitere Infos findest du in meiner Datenschutzerklärung.